Cardiotraining: Kondition stetig verbessern



Kondition stetig verbessernWelches Ziel möchte ich mit meinem Lauftraining erreichen? Dies sollte sich jeder fragen, bevor er sich vorschnell für oder gegen ein Cardiotraining entscheidet. Wer etwa sein Immunsystem stärken, seine Atmung kräftigen, also sein Herz-Kreislauf-System in Schwung bringen möchte, dem sei das Ausdauertraining wärmstens empfohlen. Jedoch gilt es einiges zu beachten, um all diese gesteckten Ziele tatsächlich zu erreichen.

So ist weniger auch beim Cardiotraining mehr. Einsteiger sollten es keinesfalls übertreiben, sonst verlieren sie schnell die Motivation und setzen sich demnächst lieber auf die heimische Couch statt aufs Sportgerät. Wer allerdings am Ball bleibt und mehrmals wöchentlich trainiert, kann theoretisch den Leistungsstand einer 30-jährigen Person aufrechterhalten. Hierzu gehört neben der Motivation natürlich auch eiserne Disziplin, damit das Lauftraining nicht stets auf morgen verschoben wird.

Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene

Fortgeschrittene brauchen wahrscheinlich nur noch wenige Tipps, Einsteiger sind wohl für jeden einzelnen dankbar. So sollte etwa die Intensität übers gesamte Training hinweg gleich bleiben, die Sportwissenschaft redet hierbei von der kontinuierlichen Dauermethode. Das verbessert zum einen die Grundausdauer, optimiert den Fettstoffwechsel und bringt den Herz-Kreislauf auf Vordermann. Tatsächlich erscheint es sinnvoll, anfangs zwischen den Cardiogeräten zu wechseln, also Laufband und Crosstrainer parallel zu nutzen.

Wer schon etwas länger trainiert, sollte sein Laufband auf das Fahrtspiel überprüfen. Viele moderne Fitnessgeräte verfügen über ein solches Trainingsprogramm. Hierbei ändert das Laufband spontan die Steigung oder erhöht das erforderliche Tempo. Dies macht das Cardiotraining spaßiger und hält die Motivation aufrecht. Mit einem Laufband für zu Hause halten sogar die eigenen vier Wände als Fitnessstudio her.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.